Zeit  Aktuelle Uhrzeit Datum  Aktuelles Datum 

 

 News:  Januar   Februar  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September Oktober November  Dezember

 

 
27.12.2003

Das Jahr neigt sich dem Ende...

...und wir vom Reitverein Bockhorn wollen uns auf diesem Wege bei all denen bedanken, die uns in diesem Jahr unterstützt haben! Damit meinen wir nicht nur die finanzielle Hilfe, für die wir uns bei den Sponsoren nochmals herzlich bedanken, sondern auch für den Einsatz der Mitglieder und Nicht-Mitglieder bei unseren Veranstaltungen! Ohne diese Hilfe wären z. B. unsere Turniere nicht möglich gewesen!
 In diesem Jahr hatten wir eine ganze Menge an Veranstaltungen, und das waren:
Ausritte, Zeltlager, zwei Reitturniere, ein Voltigierturnier, das Schulreiten, Abzeichenprüfungen, die Vereinsfete und das Weihnachtsturnier. Es wurde sicher sehr viel für die Jugend aber auch einiges für die erwachsenen Reiter getan. Und wir können stolz darauf sein, dabei ohne Arbeitsdienststunden ausgekommen zu sein, da sich auch in diesem Jahr wieder viele Mitglieder - aber auch Nichtmitglieder -  fanden, die so etwas wie "geforderte Arbeitsstunden" überflüssig machten. Das macht uns Hoffnung, dass es auch weiterhin so gehen wird!
 Bei einem Mitgliederbestand von über 250 Aktiven und Passiven wird sich das schon machen lassen. Noch nie hatten wir so viele Mitglieder und es werden ständig mehr! Auf Grund dieser Tatsache werden wir auch weiterhin die Mitgliedsbeiträge auf einem niedrigen Level halten können!
 Für die kommende Saison haben wir uns auch wieder viel vorgenommen! Zwei Reitturniere werden 2004 auf dem Gelände der Reitschule ausgetragen. Das hatten wir zwar in diesem Jahr auch, jedoch wird das Kat.C-Turnier nächstes Jahr nicht nur einen, sondern zwei Tage dauern. Mehr über die Turnierplanungen soll aber an dieser Stelle nicht berichtet werden. Die Termine findet ihr unter "Termine" oben im Menü!
 Alle wichtigen Dinge findet ihr wie gewohnt auf unserer Homepage und wir hoffen, dass euch die Internetpräsentation unseres Reitvereins gefällt. Sollte euch der ein oder andere Tipp zur Verbesserung einfallen, teilt es bitte mit! Ansprechpartner dafür ist unser >Webmaster Ralf Carstens. Kritik dürft ihr auch im Gästebuch loswerden. Beachtet dabei jedoch stets eure Wortwahl - auch andere lesen die Beiträge dort :)

In diesem Sinne wünschen wir allen Pferdefreunden einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches, neues Jahr mit Gesundheit und Spaß am Reitsport!

Reitverein Bockhorn e.V.
Der Vorstand:
Bernd Onken, Kerstin Jürgens, Simone Joosten, Anja Goerke und Ralf Carstens.
und:
Pressewartin Johanna Hacker, Jugensprecherin Manuela Sies, Sportwartin Sabine Carstens
und der gesamte Festausschuss.

 

 

21.12.2003

Fotos vom Kreisentscheid sind online!

Pünktlich um 8:00 Uhr konnte der Kreisentscheid in der Reithalle Hellmers in Steinhausen beginnen. Zuerst mussten die Teilnehmer in der Dressur ihr Können zeigen. Anschließend wurden sie in der Theorie geprüft. Danach galt es, es im Springen eine "gute Figur" zu machen.
Ergebnisse liegen noch nicht vor.

> Fotos

 

19.12.2003

Morgen Kreisentscheid in Steinhausen

Der Kreisentscheid 2004 beginnt am morgigen Samstag um 14:00 Uhr in der Reithalle Hellmers (Reitanlage am Loogenweg - RC Friesische Wehde).
Bericht und Fotos demnächst auf unseren Seiten.

 

15.12.2003

In eigener Sache - ein Kurzbemerkung zum Jahresende von Ralf Carstens >hier

Wir bedanken uns bei der Firma REITSPORT JADE (Jaderberg) für die großzügig gestifteten Sachpreise für unser Vereinsturnier!    +++    Besuchen Sie doch einmal das Reitsport-Fachgeschäft REITSPORT JADE in Jaderberg                                                                                                                                                                       Mehr über die Firmen, die den Reitverein Bockhorn e.V. unterstützen finden Sie unter "Sponsoren"

14.12.2003
         Menno Poppinga und Otto Ammermann bei der Abzeichenvergabe
Bild zum Vergrößern anklicken

Am heutigen Sonntag fanden in der Reithalle von Sabine Carstens Abzeichenprüfungen statt. 
Bericht von Johanna Hacker, Pressewartin des RV Bockhorn.

Von der Pferdekunde bis zum Reitabzeichen

Viel Potential beim Reitverein Bockhorn

Wieder fand ein aufregender Sonntag in der Reitschule Sabine Carstens statt. Hier wurden Abzeichen vom kleinen Hufeisen für die Allerjüngsten bis zum Reitabzeichen Klasse III für die fortgeschrittenen Reiter abgenommen. In den Prüfungen wurde nicht nur praktisches Können abgefragt, sondern auch in der Theorie musste das Wissen über den Umgang mit den Pferden bewiesen werden. Durch viele Teilnehmer des Reitvereins Bockhorn und benachbarten Reitvereinen kam eine große Menge an reit- und pferdebegeisterten Prüflingen zustande. Für die Abzeichenabnahme standen die Richter Otto Ammermann und Menno Poppinga zur Verfügung. Die theoretische und praktische Vorbereitung leitete Sabine Carstens. In einer abschließenden Rede Otto Ammermanns wurde das große Potential der Teilnehmer gelobt. Trotzdem muss weiterhin viel trainiert werden.

Kleines Hufeisen:  Laura-Sophie Pfefferkorn, Annika Varrelmann, Patricia Pfefferkorn, Jasmin Kuhlmann, Kim Janssen, Henrike Harms, Lia Eileen Teichmann, Anna-Lena Meyer

Großes Hufeisen: Angelina Werner, Saskia Varrelmann

Basispass Pferdekunde: Tanja Sirrenberg, Birgit Sauer, Stefanie Budde, Sylvia Dormann, Liesa Mochner, Claudia Sies, Maria Zimmermann, Jantje Tapkenhinrichs, Mareike Siebrecht, Aylin Besteher, Femke Fierkens, Doris Ostmann, Alke Hartwig, Lisa Buskohl, Sonja Hinrichs

Reiternadel: Angela Pfefferkorn, Doris Ostmann

Deutsches Reitabzeichen Klasse IV: Daniela Bartels, Gesa Schmucker, Marjan Idema, Christin Cassens, Tanja Sirrenberg, Birgit Sauer, Stefanie Budde, Liesa Mochner, Claudia Sies, Jantje Tapkenhinrichs, Mareike Siebrecht, Aylin Besteher, Femke Fierkens

Deutsches Reitabzeichen Klasse III: Astrid Hinrichs, Lena-Cathrin Carstens, Inge Röger

Deutsches Longierabzeichen Klasse IV: Sonja Hinrichs

Johanna Hacker

 
12.12.2003

Aufsatzwettbewerb hat sich für die Teilnehmer gelohnt!

Groß war die Freude der Teilnehmer des Online-Wettbewerbs " Meine beste Pferdegeschichte", den wir erstmals ausgeschrieben hatten. Alle Autoren konnten sich über einen schönen Preis freuen!
Erster Preis war ein 50-Euro-Gutschein für Reitsportartikel, gestiftet vom Autohaus Penning in Neuenburg.   Gewonnen wurde er von Vanessa Ihmels, die diesen Gewinn bei der Firma Reitsport Jade einlösen darf. Der zweite Preis, eine Einzelreitstunde gestiftet von Sabine Carstens, ging an Caja Bureck. Weitere Sachpreise, die allesamt von Reitsport-Jade (Jaderberg) gestiftet wurden, gingen an die übrigen Teilnehmer.
Ich bedanke mich bei den Sponsoren für die freundliche Unterstützung dieses Wettbewerbs.

Webmaster

 
09.12.2003

Noch mal der Hinweis: Kreisentscheid bereits ...

...am 20. Dezember 2003 um 14:00 Uhr in Steinhausen

Für Sonnabend, den 20. Dezember 2003 bittet der Kreisverband der Reit-, Fahr- und Rennvereine Friesland-Wilhelmshaven e.V. bis zum 14. Dezember 2003 um Anmeldungen.

Anmeldungen sind zu richten an:

Melanie Lüttge
Lessingstraße 5
26434 Wangerland

Austragungsort: Reitschule Hellmers, Steinhausen
Beginn: 14:00 Uhr

Teilnahmeberechtigt für den Entscheid sind Reiter/ - innen mit Pferd oder Pony mit/ohne Reitausweis der Leistungsklasse 6 und 0 der Jahrgänge 1988 und jünger, die dem Kreisverband Friesland-Wilhelmshaven angehören.

Geritten wird Dressur und Springen in Klasse E.
Ebenfalls beinhaltet der Entscheid eine theoretische Prüfung.
Dressuraufgabe: E 5/1, Springparcours 4.

Aus: Rundschreiben der Geschäftsstelle des KRV Friesland-WHV vom 27. November 2003

[Ohne Gewähr!]

 
07.12.2003

Bericht von Johanna Hacker, Pressewartin des Reitverein Bockhorn

Viel Spaß und starke Leistungen beim Reitverein Bockhorn

Lena-Cathrin Carstens und Johanna Hacker neue Vereinsmeister

 Am vergangenen Sonntag tobte auf dem Gelände von Sabine Carstens in Bockhorn der Bär. Das alljährliche Vereinsturnier des Reitvereins Bockhorn lockte wieder zahlreiche Teilnehmer durch klassische und abwechslungsreiche Prüfungen. Bereits um 8 Uhr morgens startete der Turniertag mit dem Reiterwettbewerb. Weiter ging es mit weiteren Dressurprüfungen bis hin zur Dressurprüfung der Klasse L, die seit mehreren Jahren das erste Mal wieder auf dem Programm stand. Am frühen Nachmittag versüßten die Voltigierer den Anblick für die Zuschauer. Hier bewiesen die jüngsten Teilnehmer ihre turnerische Begabung und ihren enormen Gleichgewichtssinn. Wer beweisen wollte, wie groß das Vertrauen zwischen Ross und Reiter ist, konnte dies beim Geschicklichkeitswettbewerb tun. Dann endlich war es soweit und der Weihnachtsmann fuhr mit seinem Geländewagen in die Halle ein. Er beschenkte alle braven Kinder mit Geschenktüten. Auch Sanitäter und Richter blieben nicht verschont. Sie wurden vom Weihnachtsmann aufgerufen und beschenkt. Weiterhin bleib es spannend. Springreiterprüfung, E- und A-Springen standen auf dem letzten Teil des Turnierprogramms. Einen Spannungshöhepunkt gab es im A-Springen, da sich tatsächlich alle Reiter für ein Stechen qualifizierten, bei dessen Austragung den Zuschauern der Atem stockte. Letzten Endes wurden die neuen Vereinsmeister 2003 aus den an diesem Tag ausgetragenen Prüfungen ermittelt. Vereinsmeister der Junioren wurde Lena-Cathrin Carstens, Vize-Meister wurde Tanja Sirrenberg. Bei den Senioren konnte sich Johanna Hacker den Meistertitel der Senioren vor Vize-Meister Insa Aden sichern. Richter Menno Poppinga und Gisela Theile waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und werden sicher wieder im nächsten Jahr dabei sein. Nach einem gelungenen elfstündigen Turniertag musste sich dann auch Daueransager Günther Grotheer mit einem heißen Tee aufwärmen.

Johanna Hacker  

Ergebnisse

Fotos kommen bald!
Webmaster

Online - Aufsatzwettbewerb:
1. Platz für Vanessa Ihmels!  (50 Euro-Gutschein, der von der Firma Autohaus Penning (Neuenburg) gestiftet wurde.)
>
HIER der Siegeraufsatz.

************************************************************************************************************************************

Manuela Sies, Jugendsprecherin des Reitvereins, organisierte zum wiederholten Male etwas Tolles mit den Jugendlichen. Für das Weihnachtsreiten bastelte sie zusammen mit den jungen Reitern den Hallenschmuck!

Dazu und zum Thema „Heutige Jugend“ hat sie folgenden Bericht als "Denkanstoß" geschrieben.

 

Die Jugend von heute

Wer regelmäßig Zeitung liest, oder die Nachrichten im Fernsehen verfolgt, kennt auch die vielen Studien, die veröffentlicht werden. Ein beliebtes „Studienobjekt“ ist die heutige Jugend.
So heißt es, dass Computer, Playstation und Co. viele Kinder und Jugendliche dazu veranlassen, drinnen zu sitzen, anstatt draußen zu spielen oder mit Freunden etwas zu unternehmen. Andere Studien belegen, dass die Gewalt unter Jugendlichen und Mobbing an Schulen besonders in den letzten Jahren zugenommen haben.

Wenn man diese teilweise erschreckenden Meldungen hört, könnte man meinen, um unsere nächste Generation wäre es schlecht bestellt.
Aber wer sich nur an die benannten Aspekte hält, kennt die andere Seite der „Jugend von heute“ nicht. Kinder und Jugendliche engagieren sich heutzutage in Schülerzeitungen, Jugendgruppen oder Sportvereinen- um nur einige Beispiele zu benennen. Dort kann man neben dem Engagement auch einen beeindruckenden Zusammenhalt beobachten.

Als Beispiel möchte ich den Nachwuchs des Reitvereins Bockhorn anführen. Als ich Jugendsprecherin wurde, kannte ich nur wenige Jugendliche des Vereins näher und konnte sie in Bezug auf Toleranz und Loyalität folglich auch nicht gut einschätzen.
Als im Sommer dann aber ein Zeltlager mit etwa 15 jungen Vereinsmitgliedern stattfand, war es beeindruckend, mit welchem Feuereifer man sich an der Organisation beteiligte und es war zu beobachten, wie die Gruppe langsam zusammen wuchs. Dies setze sich während des ganzen Jahres auch außerhalb des Vereins fort, z.B. durch eine Pyjamaparty, die von einer kleinen Gruppe im privaten Rahmen veranstaltet wurde.
Beim Basteln für das Weihnachtsreiten, bei dem ca. 15 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 23 Jahren von 10 Uhr  bis 17 Uhr Sterne , Engel und Nikoläuse fertigten, konnte ich schließlich feststellen, dass Mädchen, die vorher keine engere Verbindung mit den anderen Nachwuchsreitern hatten, nun integriert worden waren und sich eine bunte, fröhliche und auch etwas chaotische Gruppe gebildet hatte.
Beeindruckend war auch das Engagement, das die Bastler an der Tag legten. So fuhren einige durch Bockhorn und ergatterten so viele Tonpapierreste vom Bastelladen und Schuhkartons vom Schuster (diese landeten als Geschenke auf der Bande), dass man die Spenden kaum mit dem Fahrrad zur Reitanlage transportieren konnte. Andere spendeten Unmengen von Tonkarton und Wellpappe.
Selbst beim Hallenschmücken am nächsten Tag erschienen noch einige Jugendliche und ließen es sich nicht nehmen, ihre Kunstwerke selbst aufzuhängen.
Ich möchte die Jugendlichen des RV Bockhorn nicht als Engel bezeichnen, die mit perfektem Beispiel vorangehen. Natürlich gibt es auch Streitereien sowie „Klatsch und Tratsch“ und so mancher stellt auch mal etwas an.
Allerdings sind sie neben vielen anderen Jugendgruppen und Vereinen ein Beispiel dafür, dass junge Menschen mehr können, als sich vor dem Fernseher zu langweilen oder ihre Mitmenschen zu mobben.
Dem Begriff „die Jugend von heute“ laste also nicht nur ein negativer Tonfall an. Wer genau hinhört, vernimmt auch „Wohlklingendes“.

Manuela Sies

Bericht von Manuela Sies vom Zeltlager einiger Mitglieder (mit Spielvorschlägen).
 

 

04.12.2003

Infos zum Weihnachtsturnier

Zur L-Dressur

Es wurde mehrmals gefragt, ob die L-Dressur vorgelesen wird. Die Antwort: Nein, aber jeder Reiter darf sich jemanden suchen, der ihm die Aufgabe vorliest!

Zum Aufsatzwettbewerb

Die 5 Teilnehmer des Aufsatzwettbewerbs werden alle einen Preis bekommen! Wir bedanken uns bei den Sponsoren Jade-Reitsport, Jaderberg - und Autohaus Penning, Neuenburg
für die freundlichen Spenden!

Reitverein Bockhorn e.V.
Der Vorstand

 
02.12.2003

Zeiteinteilung Weihnachtsturnier

Die Zeiteinteilung für das Vereinsturnier ist jetzt fertig!
Download Excel-Datei
Download PDF-Datei

 
01.12,2003

Vorstandssitzung um 20:00 Uhr

Heute Abend trifft sich der Vorstand. Es wird unter anderem auch über das Vereinsturnier am 7. Dezember 2003 gesprochen.

In gemütlicher Runde lässt man das Jahr 2003 noch einmal Revue passieren.

Webmaster
 

 

 

   © 2002 R. Gronewold  -  http://www.reitverein-bockhorn.de  - Ralf Carstens -